Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Verzaubert vom Sternschnuppentheater

"Paul im Reisefieber"

Ein Geschenk der besonderen Art zum Halbjahreszeugnis bescherte die Caritas im Projekt Lampenfieber ihren OGS-Kindern. Das Projekt soll Kindern mit Migrationshintergrund den Zugang zur deutschen Sprache erleichtern. Das geschieht zusammen mit der Uni-Duisburg Essen und dem Diözesancaritasverband Münster. Auch die Eltern werden ganz stark mit einbezogen, um die Nachhaltigkeit des wertvollen Programms zu sichern.

Nach dem Mittagessen brachen alle 260 Kinder im Sternenmarsch zum LÜKAZ auf und wurden vom Sternschnuppentheater „tierisch“ verzaubert, weil der Theaterpädagoge mit zwei Hunden die Herzen der Kinder und Erwachsenen im Sturm eroberte. Das Stück „Paul im Reisefieber“ sucht nicht zuletzt dank der ausgebildeten Hunde seinesgleichen. Die Kinder waren so gebannt, dass ein Mikrofon nicht nötig war.

Die Aufführung war eine Mischung aus Erzählung, Pantomime, Zirkus, Jonglage und Tierdressur. Am liebsten hätten die Kinder die beiden vierbeinigen Hauptdarsteller mit nach Hause genommen. Danach gab es Getränke und Eis für alle. Der Nachmittag wurde durch eine Kinderdisco abgerundet. So ein Zeugnis ist doch ein Grund zu feiern!

Fotostrecke

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimiertes Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, und solche, die  zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.