Werde ein Teil unseres Teams

Beim Caritasverband Lünen-Selm-Werne hast du die Möglichkeit zwischen vier unterschiedlichen Ausbildungsberufen im sozialen Bereich zu wählen. Aber eins haben alle gemeinsam: Du bist Teil unseres Teams!
Derzeit haben wir rund 50 Auszubildende in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung.

Hier kannst du dich über die einzelnen Ausbildungen im Detail informieren:

Infobox zur neuen generalistischen Pflegeausbildung

Seit dem 01.01.2020 ist das neue Pflegeberufegesetz (PflBG) in Kraft getreten, das die Rahmenbedingungen für die generalistische Pflegeausbildung regelt.
Es umfasst die Kranken-, Kinderkranken- und auch die Altenpflege.
Dies ist der Grund warum der Ausbildungsberuf jetzt Pflegefachfrau / Pflegefachmann heißt und nicht mehr Altenpfleger*in, wie er dir vielleicht noch besser bekannt ist.
Wenn du mehr über die Reform der Pflegeberufe erfahren möchtest, kannst du dich hier informieren:
Pflegeberufegesetz (bundesgesundheitsministerium.de)

Ausbildungsbeginn:

Du kannst deine Ausbildung bei uns jährlich zum 1. April, 1. August oder zum 1. Oktober beginnen.

Ausbildungsdauer:

Es handelt sich hierbei um eine dreijährige Vollzeitausbildung. Eine Ausbildung in Teilzeit ist unter gewissen Umständen ebenfalls möglich.

Das lernst du bei uns:

  • Du lernst Bewohner/-innen bei ihrer Lebensgestaltung zu unterstützen, zu pflegen sowie den Pflegeprozess zu planen und zu dokumentieren.
  • Du achtest auf die richtige Einnahme von Medikamenten, misst Blutzucker, Puls und Blutdruck oder wechselst Verbände.
  • Als Pflegefachkraft bist du in der Rolle der Vertrauensperson und hast immer ein offenes Ohr für die Fragen, Wünsche und Anliegen der zu betreuenden Menschen und ihre Angehörigen.

Das bringst du mit:

  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Teamplayer
  • Offener und empathischer Umgang mit Menschen
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Anpassungsfähigkeit
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Zugangsvoraussetzungen:

Du bist mindestens 17 Jahre alt
Du hast einen Hauptschulabschluss und

  • einen erfolgreichen Abschluss einer mindestens 2-jährigen Berufsausbildung oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene landesrechtlich geregelte Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege mindestens 1-jähriger Dauer oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe.

Oder du hast mindestens die mittlere Reife.

So läuft die Ausbildung ab:

Die schulische Ausbildung erfolgt in einer kooperierenden Pflegeschule. Dein Unterricht findet im Blockmodell statt.

Deinen Beruf erlernst Du in insgesamt 2.100 Theoriestunden und 2.500 Praxisstunden.

Die praktische Ausbildung erfolgt in unseren Einrichtungen der stationären Langzeitpflege (Altenpflege) oder in der ambulanten Akut-/Langzeitpflege.

Zusätzlich absolvierst du externe Einsätze bei kooperierenden Einrichtungen, wie:

  • Einsatz in der stationären Akutpflege (Krankenhaus)
  • Einsatz in der Kinderkrankenpflege
  • Einsatz in der Psychiatrie
  • Weitere Einsätze, wie in der Pflegeberatung, Palliativversorgung oder Rehabilitation)

Um deine theoretischen Kenntnisse möglichst schnell in die Praxis umzuwandeln, wechselst du während deiner Ausbildung in regelmäßigen Abständen zwischen Theorie und Praxis.

Den Abschluss der Ausbildung bildet das Staatsexamen, welches eine schriftliche, eine mündliche und eine praktische Prüfung beinhaltet.

Verdienstmöglichkeiten:

Deine Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Caritas-AVR Tarifwerk, das ist für dich drin:

  1. Ausbildungsjahr: 1.190,69 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.252,07 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.353,38 €

Stand: 04/2023

Urlaubsanspruch:

Entscheidest du dich für die Ausbildung in der ambulanten Pflege, darfst du dich bei einer 6-Tage Woche auf 36 Tage Urlaub im Jahr freuen.

In der stationären Pflege arbeitest du in einer 5,5-Tage Woche und hast entsprechend Anspruch auf 33 Tage Urlaub.

Ausbildungsbeginn:

Du kannst deine Ausbildung bei uns jährlich zum 1. Juni, 1. August oder zum 1. November beginnen.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz ist eine einjährige Vollzeitausbildung.

Das lernst du bei uns:

  • Pflegebedürftige Menschen in stabilen Situationen zu pflegen und in ihrem Alltag zu unterstützen
  • Mitwirken bei der Pflegeplanung, Pflegediagnostik und Pflegedokumentation von Menschen aller Altersstufen
  • Für die Berufsausbildung wichtig: das praktische Anwenden der im Unterricht erworbenen Kenntnisse

Das bringst du mit:

  • Anpassungsfähigkeit
  • Teamplayer
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Offener und empathischer Umgang mit Menschen

Zugangsvoraussetzungen:

Du bist mindestens 16 Jahre alt und hast einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9.

So läuft die Ausbildung ab:

Die schulische Ausbildung erfolgt in den kooperierenden Pflegeschulen. Insgesamt besteht deine Ausbildung aus 700 Theoriestunden und 950 Praxisstunden.

Die praktische Ausbildung erfolgt in unseren Einrichtungen der stationären Langzeitpflege (Altenpflege) oder in der ambulanten Akut-/Langzeitpflege

Zusätzlich absolvierst du externe Einsätze in der stationären Akutpflege (Krankenhaus) und – je nach Schwerpunkt – in der ambulanten Pflege oder stationären Langzeitpflege (Seniorenzentrum).

Um deine theoretischen Kenntnisse möglichst schnell in die Praxis umzuwandeln, wechselst du während deiner Ausbildung regelmäßig zwischen Theorie und Praxis.

Den Abschluss der Ausbildung bilden eine schriftliche, eine mündliche und eine praktische Prüfung.

Verdienstmöglichkeiten:

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Caritas-AVR-Tarif, das ist für dich drin:

1.114,91 €

Stand: 04/23

Urlaubsanspruch:

Entscheidest du dich für die Ausbildung in der ambulanten Pflege, darfst du dich bei einer 6-Tage Woche auf 36 Tage Urlaub im Jahr freuen.

In der stationären Pflege arbeitest du in einer 5,5-tage Woche und hast entsprechend Anspruch auf 33 Tage Urlaub.

Ausbildungsbeginn:

Du kannst deine Ausbildung bei uns jährlich zum 1. August beginnen.

Ausbildungsdauer:

Es handelt sich hierbei um eine dreijährige Vollzeitausbildung.

Das lernst du bei uns:

  • Das Planen und Zubereiten von Menüfolgen und das anschließende Servieren der Mahlzeiten
  • Das Managen von Wareneinkauf und Warenlagerung
  • Die Textilpflege, sowie das Reinigen und Gestalten von Räumen
  • Die Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Festen
  • Du betreust und motivierst Senioren in ihrem Alltag und bewahrst dabei immer eine situative und personengerechte Kommunikation

Das bringst du mit:

  • Freude, für andere und im Team zu arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent
  • Kreativität
  • Interesse an Ernährungs-, Gesundheits-, Umweltfragen

Zugangsvoraussetzungen:

Du hast mindestens einen Hauptschulabschluss.

So läuft die Ausbildung ab:

Das theoretische Wissen erlangst du an zwei Tagen die Woche an einem Berufskolleg in Dortmund oder Münster.

Die praktische Ausbildung erfolgt in einer der Einrichtungen unseres Verbandes.

Verdienstmöglichkeiten:

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Caritas-AVR-Tarifwerk, das ist für dich drin:

  1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Stand: 04/2023

Urlaubsanspruch:

Du arbeitest in einer 5,5-Tage Woche und hast Anspruch auf 33 Tage Urlaub im Jahr.

Ausbildungsbeginn:

Du kannst deine Ausbildung bei uns jährlich zum 1. August beginnen.

Für 2023 sind leider schon alle Ausbildungsplätze zur/m Kauffrau/-mann für Büromanagement vergeben.
Wir freuen uns jetzt schon über Deine Bewerbung für 2024!

Ausbildungsdauer:

Es handelt sich um eine dreijährige Vollzeitausbildung. Bei guten schulischen Noten besteht die Möglichkeit deine Ausbildungszeit auf 2,5 Jahren zu verkürzen.

Das lernst du bei uns:

  • Koordinierung und Organisation von Meetings und Veranstaltungen
  • Du lernst bürowirtschaftliche Abläufe kennen, wie das Gestalten von Organisationsabläufen und Verwaltungsprozessen
  • Das Nutzen von Informations-, Dokumentations- und Kommunikationssystemen wird dich täglich begleiten
  • Ausführen von allgemeinen kaufmännischen Tätigkeiten
  • Bearbeiten von personalwirtschaftlichen Vorgängen
  • Bearbeiten von Geschäftsvorgängen des Rechnungswesens, Abrechnung von Leistungen und Kostenträgern
  • Während deiner Ausbildung durchläufst du viele unterschiedliche Stationen und Einrichtungen des Verbandes – von der Personalabteilung, über das Rechnungswesen, hin zu den ambulanten und stationären Einrichtungen, mit ihren Leistungsabrechnungen und Bewohnerverwaltungen.

Das bringst du mit:

  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freundliches Auftreten
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • Team- und dienstleistungsorientiertes Arbeiten
  • Motivation eigenverantwortlich zu Arbeiten und Verantwortung zu übernehmen
  • Interesse an Verwaltungsabläufen

Zugangsvoraussetzungen:

Du bist mindestens 16 Jahre alt und hast mindestens einen Realschulabschluss.

So läuft die Ausbildung ab:

Du absolvierst eine duale Ausbildung: an 1 – 2 Tagen in der Woche hast du Unterricht an einem Berufskolleg, an den anderen Tagen bist du bei uns in den Einrichtungen tätig.

­Du erhältst einen intensiven Einblick in unserer Fachabteilungen und lernst die berufsspezifischen Abläufe und Prozesse der jeweiligen Abteilungen kennen

  • Personalabteilung
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Allgemeine Verwaltung & Empfang
  • Sozialstationen
  • Stationäre Einrichtungen

In der Regel wirst du in jedem Bereich für ca. 6 Monate eingesetzt, um den Bereich in Ruhe kennenzulernen.

Verdienstmöglichkeiten:

Deine Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Caritas-AVR-Tarifwerk, das ist für dich drin:

  1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.227,59 €

Stand: 04/23

Urlaubsanspruch:

Du hast bei einer 5-Tage Woche Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr und einen weiteren freien Tag in Form eines sog. Arbeitszeitverkürzungstages (AZV-Tag).

Kontakt

Noch Fragen?

Mareike Scheurell
Mareike Scheurell

Caritasverband Lünen-Selm-Werne e.V.
Personalwesen
Tel. 02306 7004-1256
bewerbung@caritas-luenen.de

Warum solltest du deine Ausbildung bei uns machen?

Jobticket

Wir übernehmen für dich das Deutschland-Ticket, damit bist du an 365 Tagen im Jahr immer flexibel im öffentlichen Nahverkehr unterwegs!
Jetzt bewerben

Top Ausbildungs­vergütung

Bei uns wirst du nach den AVR vergütet und genießt auch während der Ausbildung diese tariflichen Vorzüge
Jetzt bewerben

Betriebliche Zusatzversorgung

Wir zahlen 5,6 % deines Bruttogehalts in die kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK) ein und bieten dir damit eine attraktive und sichere betriebliche Altersvorsorge.
Jetzt bewerben

Sonderzahlung

Urlaubs- und Weihnachtsgeld bzw. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt gibt es bei uns zum Gehalt dazu, auch schon während der Ausbildung!
Jetzt bewerben

Vergünstigungen beim Einkauf

Über einen persönlichen Zugang auf ein Shopping-Portal (WGKD – Die Einkaufsplattform der Kirchen) sparen unsere Mitarbeitenden bei vielen Top-Marken.
Jetzt bewerben

Stabile Basis

Ein sicherer Arbeitsplatz im modernen Sozialverband der Region Lünen-Selm-Werne
Jetzt bewerben
Integration rot

Echter Zusammenhalt

Dein Platz in einer motivierten und kollegialen Gemeinschaft – Lachen und Feiern erlaubt!
Jetzt bewerben
Weiterbildung

Tolle Entwicklung

Deine berufliche Weiterentwicklung, durch vielfältige interne und externe Weiterbildungen, liegt uns am Herzen – DU bist die Fachkraft von morgen!
Jetzt bewerben

Caritasfest und mehr

Für alle Mitarbeitenden, Ehrenamtlichen und auch Ehemaligen findet alljährlich das Caritasfest in großer Location statt. Darüber hinaus gibt es gemeinsame Aktivitäten und Aktionen in den Teams und Bereichen unserer Einrichtungen
Jetzt bewerben

Innerbetriebliches Vorschlagwesen

Alle sind herzlich eingeladen Verbesserungsvorschläge einzureichen, z.B. zur Optimierung der Zusammenarbeit oder zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wird dein Vorschlag umgesetzt, erhältst du dafür eine Prämie.
Jetzt bewerben

Mitarbeitende werben Mitarbeitende

Deine Empfehlung wird honoriert! Wir zahlen Mitarbeitenden eine Prämie von 1.000 € brutto, wenn durch dich neue Kolleg*innen gewonnen werden können
Jetzt bewerben

Diversität und Chancengleichheit

Jede/r ist bei uns willkommen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion – bei uns zählt der Mensch und die Nächstenliebe!
Jetzt bewerben
Kontakt

Noch Fragen?

Mareike Scheurell
Mareike Scheurell

Caritasverband Lünen-Selm-Werne e.V.
Personalwesen
Tel. 02306 7004-1256
bewerbung@caritas-luenen.de

Erfahrungsberichte und Storys aus unseren Pflegeteams

Cookie-Einstellungen