Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Nichts motiviert mehr als der Erfolg!!!

Die dritte OGATA-NEWS ist da.

Natascha Schröer und Margret Banken Konrad freuen sich über den Besuch der örtlichen Presse.

Sehr professionell und mit viel Liebe fürs Detail ist die neue Zeitung erschienen. Sie scheint genauso erfolgreich zu werden, wie ihre beiden Vorgänger. Auch die Profis der örtlichen Ruhrnachrichten ließen es sich nicht nehmen, die neue Zeitung ihrer kleinen Kollegen zu begutachten. Und wieder waren sie tief beeindruckt über die bearbeitete Themenvielfalt.

Vom Problem Mobbing, über entstandene Sturmschäden beim Jahrhundertgewitter, über die Arbeit des Marienhospitals, Umfragen zum Thema Haustiere bis hin zur Film- und Buchkritik. Die emsigen Redakteure sind breit aufgestellt.

Mit besonderer Hochachtung sollte man auch die Interviews der VIPs lesen. Egal, ob Domkapitular Dr. Thomas Witt aus Paderborn, der örtliche Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, der Aufsichtsrat des Caritasverbandes Hans-Georg Schlienkamp oder die Geschäftsführer des örtlichen Kinos. Jeder wurde intensiv und individuell befragt.

Natascha Schröer, Erzieherin in der OGS-KvG und Initiatorin des erfolgreichen Zeitungsprojektes, freut sich riesig über die emsige Arbeit ihrer kleinen Journalisten. Das Redaktionsteam ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und zählt aktuell etwa 30 Mitglieder. Jedes verfügt selbstverständlich über einen gültigen Presseausweis und das passende Equipment.

Ein Zeitungsexemplar kann ab der zweiten Hälfte der Sommerferien über die OGS der Kardinal-von-Galen Schule bezogen werden.

5. Dezember: Deine Hilfe wird benötigt

Das Coronavirus bestimmt seit nun fast einem Jahr unseren Alltag. Besonders Menschen mit Vorerkrankungen oder ältere Menschen sind auf Hilfe und Solidarität angewiesen. Ob Sie für den Caritasverband ehrenamtlich tätig werden möchten oder Hilfebedürftigen in unserer Region unterstützen: Zu tun gibt es immer was.
Sie haben nicht die nötige Zeit und möchten trotzdem helfen? Unser Spendenkonto z. B. für bedürftige Familien oder die Bekämpfung von Altersarmut lautet: DE60 4726 0307 0010 7318 10
Der heiße Draht zu unserem Bereichsleiter Ehrenamt & Fundraising Rolf Leimann: 02036 7004-1130, leimann@caritas-luenen.de

Cookie-Einstellungen