„Durch meine Arbeit kenne ich sehr viele Leute aus dem Ort – das verbindet.“

„Ich bin Angelina Slomka, 28 Jahre alt und arbeite seit mittlerweile 8 Jahren in der Pflege, 4 Jahre davon als examinierte Altenpflegefachkraft. Ich bin auf den Beruf aufmerksam geworden, weil ich hier ein Praktikum gemacht habe. Das hat mir sehr gut gefallen.

Christliche Werte haben in unserer Einrichtung einen sehr hohen Stellenwert. Ich bin selbst katholisch erzogen worden. Nächstenliebe und Fürsorge gehören für mich zu den Grundvoraussetzungen für die Arbeit mit Menschen und sind auch wesentliche Merkmale für die Arbeit der Caritas.

Einen typischen Alltag gibt es bei uns nicht. Jeder Tag gestaltet sich individuell nach Gemütslage der Bewohnerinnen und Bewohner bzw. nach aktuellen Situationen und Herausforderungen. Ich finde diese Abwechslung klasse. Wir stellen uns täglich neuen Aufgaben und arbeiten gut im Team zusammen.

Wir sind eine große, starke Gruppe, und es macht sehr viel Spaß, gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen Dinge anzupacken.

Ich habe bei der Caritas auch meine Ausbildung absolviert. Während der gesamten Dauer hatten wir alle einen Praxisanleiter an unserer Seite. Die Praxisanleiter stehen immer mit Rat und Tat zur Seite. Die Führungskräfte sind ebenfalls immer als Ansprechpartner da.

Danach war ich dreieinhalb Jahre im ambulanten Dienst tätig. Seit 2019 arbeite ich wieder stationär. Durch meine Tätigkeit bei der Caritas, kenne ich sehr viele Leute aus dem Ort. Es ist immer wieder schön, wenn man jemanden wieder trifft. Das verbindet.

Sowohl persönliche als auch berufliche Fort- und Weiterbildungen werden bei der Caritas großgeschrieben. Außerdem können wir uns jederzeit an unsere Führungskräfte wenden, um neue Ideen und Vorschläge einzubringen. So geht Team.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ein Lächeln der Bewohner, ein Danke und die Freude täglich beim Wiedersehen mehr Wert ist als alles Geld der Welt.“

Ein Bericht von Angelina Slomka

Steckbrief

Angelina Slomka

Angelina Slomka, Pflegefachkraft

Beruf:
Pflegefachkraft stationär

Ausbildung:
Praktikum als ehrenamtliche Pflegehelferin, anschließend Ausbildung zur Pflegefachkraft

Einsatzort:
 Altenwohnhaus St. Josef

Finden Sie Ihren Job im Caritasverband

Aus Liebe zum Nächsten erfüllt im Beruf – in einem starken Team, das sich mit Herz, Hand und hohem Anspruch den Menschen zuwendet und das Leben in der Region täglich ein Stück besser macht. 

Unterstützen Sie unser Team beim
Caritasverband Lünen-Werne-Sem e.V.

Weitere Erfahrungsberichte