„Jeder Tag bringt eine neue Herausforderung mit sich.“

„Ich heiße Sabrina und bin 26 Jahre alt. Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bin ich durch Empfehlungen auf diesen Job gestoßen. Mir war es wichtig, dass der Träger nicht privat, sondern kirchlich ist. Dann habe ich ein wenig recherchiert: Was liegt in meiner Nähe und wo bin ich gut aufgehoben?
So bin ich auf den Caritasverband gestoßen und habe mich beworben. Dabei habe ich darauf geachtet, dass die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Einrichtungen meinen persönlichen Vorstellungen entsprechen. Das taten sie.

Um sicherzustellen, dass ich die richtige Wahl getroffen habe, absolvierte ich zunächst ein Jahrespraktikum. Das hat mich restlos überzeugt und so begann ich im Anschluss meine Ausbildung beim Caritasverband.

Die Ausbildung geht drei Jahre und beinhaltet einen Praxisteil und einen theoretischen Teil. Die beiden Parts sind blockweise aufgeteilt. Ich hatte während meiner Ausbildung eine Praxisanleitung an meiner Seite. Mittlerweile bin ich im Qualitätszirkel der Pflege tätig. Hier werden Standards für die Arbeit in der Pflege festgelegt. Zudem bin ich in der Mitarbeiter-Vertretung.

Mich motiviert jeden Morgen, dass Menschen auf mich warten, denen ich helfen kann. Wenn die glücklich sind und Dankeschön sagen, bin ich auch glücklich. Jeden Tag nach der Arbeit weiß ich, dass ich eine gute Tat vollbracht habe.

Natürlich muss man auch manchmal am Wochenende arbeiten, kann aber auch mit den Kolleginnen und Kollegen tauschen, wenn man zum Beispiel einen Termin hat. Auf Geburtstage, Freizeit oder Feierlichkeiten muss man als Pflegefachkraft also nicht verzichten. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen. Das finde ich persönlich sehr gut. So bleibt es abwechslungsreich.

Ich finde man sollte auf jeden Fall Empathie und Nächstenliebe mitbringen. Das ist das Allerwichtigste.“ 

Ein Bericht von Sabrina Becker

Steckbrief

Sabrina Becker

Sabrina Becker, Pflegefachkraft

Beruf:
Pflegefachkraft stationär

Ausbildung:
Jahrespraktikum, anschließend Ausbildung in der Altenpflege

Einsatzort:
St. Norbert, Lünen

Finden Sie Ihren Job im Caritasverband

Aus Liebe zum Nächsten erfüllt im Beruf – in einem starken Team, das sich mit Herz, Hand und hohem Anspruch den Menschen zuwendet und das Leben in der Region täglich ein Stück besser macht. 

Unterstützen Sie unser Team beim
Caritasverband Lünen-Werne-Sem e.V.

Weitere Erfahrungsberichte