Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.  
CONbox2
caritas
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergößern
 
 
Sie sind hier  Sie befinden sich hier:  Aktuelles
caritas
Caritas
aktuell
layout
layout
Ambulante Pflege Lünen
Ambulante Pflege Selm
Ambulante Pflege Werne
Hauswirtschaftliche Dienste
Hausnotruf
Menü Service
Tagespflege Selm
Altenwohnhaus St. Josef
Altenzentrum St. Norbert
Kurzzeitpflege
Service Wohnen
Seniorenreisen
Senioren & Pflege
Erziehungsberatung
Flexible Familienhilfe
Sozialpädagogische Familienhilfe
Ambulante Familienpflege
Mutter-Kind-Kuren
Offene Ganztagsschulen
Familie & Erziehung
Betreuung für Asylbewerber
Migrationsberatung
Wohnberatung
Gemeindecaritas
Ehrenamt
Jetzt spenden!
Hilfen in Not
Caritas Services gGmbH
Wäscherei & Wäscheservice
Haustechnik
Gartenpflege
Integration
Der Verband
Vorstand und Caritasrat
Satzung
Unternehmenswerte
Leitlinien der Führung
Mitarbeitervertretungen
Ehrenamt
Netzwerk
Caritasfest 2017
Caritasfest 2018
Downloads
Über uns
Arbeiten bei der Caritas
Stellenangebote
Ausbildung
Ehrenamt
Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Karriere
Aktuelle Meldungen
Veröffentlichungen
Archiv
Aktuelles
www.caritas-luenen.de
 
 
 

Aktuelles aus dem Verbandsleben

 
Themen
Ambulante Pflege - Sozialstationen
Asylbewerberbetreuung
Beratungsstellen
Bundesfreiwilligendienst
Caritasverband
Familienhilfe
Integration
Kleidung & Essen
Offene Ganztagsschulen
Sankt Norbert
Sant Josef
Schulsozialarbeit
Senioren & Pflege

"Leinen los!"

Urlaub in der Schule
  Lünen, den 26. Oktober 2018
 
 
 
In den Herbstferien fand bereits im 6. Jahr das Projekt "Urlaub in der Schule" der Schulsozialarbeit an der Osterfeldschule statt, um die Quartiersarbeit im Stadtteil zu verbessern. Das Motto für dieses Jahr lautete "Leinen los!". Von Dienstag bis Donnerstag trafen sich 13 Kinder mit ihren Eltern, um gemein-sam spannende Ferientage zu erleben.

Am Dienstagmorgen stärkten sich alle Piraten am gemeinsam vorbereiteten Mitbringbuffet, bevor sie in die Turnhalle stürmten, um dort eine Piratenrally zu starten. Beim Dosenwerfen, Dreibeinlauf, Tauziehen und diversen anderen Aktionen wurden die Piratenfähigkeiten auf die Probe gestellt.
Nach dem Piratenschmaus am Mittag wurden fantasievolle T-Shirts und Masken gestaltet.

Am Mittwoch startete die große Reise mit dem Bus in die Indoorhalle "Kiki Island". Dort erlebten die kleinen und großen Piraten einen unvergesslichen Tag auf Trampolinen, Rutschen, Klettervulkanen und vielem mehr. Müde, erschöpft, aber überaus glücklich fuhren die Piraten zurück in ihre Heimat-stadt Lünen.

Am letzten Projekttag gab es eine Sondervorführung im "Cineworld Lünen". In der Schule angekommen ging es auf Schatzsuche. Eine Piratenhüpfburg sorgte bei den Kindern für einen turbulenten Abschluss eines tollen Projekts.

Bei frisch gebackenen Crepes, Kaffee und Kuchen waren sich alle einig: "Im nächsten Jahr geht's weiter mit einem tollen neuen Projekt!". Das Projekt "Urlaub in der Schule" hat wieder dazu beigetragen, den Zusammenhalt und die Kontakte zu den Eltern und Kindern des Quartiers zu stärken.

Fotostrecke:
 

Schönes Wetter lockte viele Besucher nach Lünen-Süd

 
  Lünen, den 07. Oktober 2018
 
 
 
Am Sonntag, den 7. Oktober, fand das Erntedankfest auf dem Marktplatz in Lünen-Süd statt und die Caritas-Boutique war mit dabei!

Bei schönstem Wetter startete das Fest mit Musik und Würstchen und erfreute sich zahlreicher Besucher. Die Caritas Boutique mausert sich zur festen Institution in Lünen-Süd und so durfte sie nicht fehlen. Mitarbeiter des Verbandes verkauften gut erhaltene Kleidungsstücke aus zweiter Hand und nutzten die Gelegenheit, sich mit anderen Vereinen und den Menschen auszutauschen. Kein Wunder, dass die Zahl der Besucher in der Boutique am nächsten Tag auffallend hoch war. "Klar, man kennt sich hier mittlerweile und es ist ein guter Ort, um zwanglos neue Kontakte zu knüpfen!", so Andrea Bock vom Caritasverband.

Von 12 bis 18 Uhr konnte sich die Caritas Boutique auf dem Erntedankfest präsentieren und die Mitarbeiter ziehen eine positive Bilanz. "Die Boutique gehört zu Lünen-Süd!", sind sie sich einig.
 

10 Jahre Offene Ganztagsschule

 
  Lünen, den 28. September 2018
 
 
 
Am 28. September feierte der Caritasverband Lünen-Selm-Werne 10-jähriges Jubiläum an der Kardinal-von-Galen-Schule.

Angefangen hat alles im April 2008 unter abenteuerlichen Bedingungen mit 25 Kindern in einem leeren Container, ohne Wasseranschluss, mit Bierbänken und Notfallessen auf Rädern. Oft hat man sich mit einem gemeinsamen Grillen auf dem Schulhof beholfen. Der Einzug ins Haus erfolgte im Oktober desselben Jahres, mit 80 statt der geplanten 75 Kinder war das Soll mehr als erfüllt und somit reichten die Garderoben nicht aus.

Seither hat das OGS-Team viele Abläufe optimiert und zahlreiche unterschiedliche Projekte durchgeführt. So konnten 70 Ferienwochen gestaltet, 10 Fußballturniere organisiert und vieles mehr für die Kinder umgesetzt werden.

"Das Abenteuer Offener Ganztag begann vor eben 10 Jahren und es ist bis heute ein großes Abenteuer geblieben", so Margret Banken-Konrad in ihrer Begrüßungsrede. "Die Gewichtungen haben sich allerdings verlagert. Der Caritasverband hat hier ein Profil geschaffen, das kompatibel mit dem der Schule ist und die Kreativität und das Fachwissen der Mitarbeiter täglich fordert. Das Engagement und den Willen zur Weiterentwicklung hat sich das OGS-Team bis heute bewahrt, um glückliche, zufriedene OGS-Kinder zu haben."

Banken-Konrad betonte auch die engmaschige und sehr gute Zusammenarbeit sowohl mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium, als auch mit dem Schulverwaltungsamt, dessen Leiter Jürgen Grundmann das gerne bestätigte. In einer Einheit, gemeinsam mit der Schule, arbeitet die OGS systematisch mit Freude im Bereich der Erziehung und Bildung zur Erfüllung ihres Auftrages.

Hans-Peter Benstein, Vorstand des Caritasverbandes lobte ebenfalls die Weiterentwicklung im Offenen Ganztag und hob die tollen Projekte der letzten Jahre hervor. "Das Team der OGS sorgt mit immer neuen Projekten für viel Abwechslung bei den Kindern. Der hier in der OGS gedrehte Film zum Thema "Kinderrechte" ist zum Beispiel so ein Projekt. Das Ergebnis beeindruckt und berührt mich noch heute." Der Film ist hier auf der Website des Caritasverbandes Lünen-Selm-Werne anzusehen (Link siehe unten).

Nach dem offiziellen Teil der Jubiläumsveranstaltung kamen auch die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten. Eine riesengroße Hüpfburg war aufgebaut und die Kinder konnten bei einem Spieleparcours an vielen unterschiedlichen Stationen ihre Teilnahmekarte "abarbeiten". Dazu bestand die Möglichkeit sich schminken zu lassen oder aus Luftballons Tiere zu formen. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt – bei den Kindern waren besonders die Hot Dogs beliebt – und auch die Eltern konnten sich im Café nach Herzenslust austauschen.

Fotostrecke:
 
Seite von 41 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  »
 Seite: 
Ihr Ansprechpartner

www.caritas-luenen.de 

 

Thomas Middendorf

Kommunikation & Marketing

 

Caritasverband Lünen-Selm-Werne e.V.
Graf-Adolf-Straße 23-25, 44534 Lünen  

Tel. 02306 7004-45
middendorf@caritas-luenen.de

 
Caritas Kampagne

Caritas Kampagne Hilfe durch Dich

 

Caritas, das bedeutet: Wir lieben unseren Nächsten. Ganz praktisch, wo immer Hilfe gebraucht wird. Durch eine Caritas-Mitgliedschaft ermöglichst Du unabhängige und verlässliche Hilfe für diejenigen, die es allein nicht schaffen.

Nicht irgendwo, sondern hier, bei Dir vor Ort. Hilfe durch Dich - kommt an!

Weitere Informationen findest du hier: 

www.hilfe-durch-dich.de 

 
Welle
Caritasverband
Lünen-Selm-Werne e.V.
Graf-Adolf-Straße 23-25
44534 Lünen
Telefon: 02306 7004-0
info@caritas-luenen.de
www.caritas-luenen.de