Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Ab in den Urlaub!

Reisebüro-Projekt im offenen Ganztag

In der aktuellen Lage können viele Menschen ihre geplanten Reisen nicht antreten. Auch viele Reisebüros mussten schließen. Nicht bei uns!

Sieben Kinder der zweiten Klasse im offenen Ganztag der Kardinal-von-Galen-Schule führen nun ihr eigenes Reisebüro. Zusammen mit vier angehenden Erzieher*innen des Lippe-Berufkollegs-Lünen gestalteten Sie in Form eines Projektes den AG-Raum zu einem kompletten Reisebüro um. Zur Ausstattung gehörten auch Monitore, Telefone und andere notwendige Hardware – diese wurde von der Elternschaft gespendet. Pokale, Flugzeugdekoration und Reisekataloge, machten das “Das aufregende Reise-Reisebüro”, dessen Namen die Kinder selbst auswählten, komplett.

Seit Oktober arbeiteten die sieben Kinder gemeinsam mit den angehenden Erzieher*innen an der Fertigstellung des Reisebüros. Jeden Donnerstag trafen sich die Reiseexperte, recherchierten den Beruf des Reiseverkehrskaufmanns/Frau und richteten Ihr Reisebüro nach Ihren eigenen Vorstellungen ein. Natürlich durften dabei die selbstkreierten Reiseleiter-T-Shirts und -Ausweise nicht fehlen.

Zur Eröffnung bekamen Kinder und Erzieher eine selbst gestaltete Einladung – es wurde mit einem Apfelsaft als „Sektempfang“ gefeiert.

Auch die ersten Reisen wurden direkt von den Kindern der OGS, sowie den OGS-Mitarbeiter*innen gebucht. So ging es beispielsweise für 10 € in die Türkei, für 87 € bekam man sogar ein All Inklusiv Urlaub in der Karibik. Auch das Legoland war eins der meist gebuchten Urlaubsziele.

So gelang es den Reiseexperten schon ein kleines Urlaubsfeeling für die kommende Urlaubssaison zu verbreiten. Projekt gelungen!

[elementor-template id="9853"]

Cookie-Einstellungen