Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Spatenstich zum Seniorenzentrum an der Lippe

Offizieller Start zum Neubau in der Merschstraße

v. l.: Caritasvorstand Benstein, Architektin Linnemannstöns, Caritas Verwaltungsleitung Homann, Bürgermeister Kleine-Frauns

Mit dem Seniorenzentrum an der Lippe bietet der Caritasverband den Bürgern ein ganzheitliches Konzept an einem sehr interessanten Standort, nur 300 Meter fußläufig von der Fußgängerzone entfernt. Mit einer Fläche von 4200 Quadratmetern verteilt auf vier Stockwerke sollen 80 vollstationäre Pflegeplätze in Einzelappartements mit barrierefreiem Duschbad entstehen. Dazu kommen zusätzlich 14 Kurzzeitpflegeplätze und elf Appartements für betreutes Wohnen mit einer Größe von 50 bis 70 qm. Auf 4000 Quadratmetern soll rund um die Einrichtung eine Gartenanlage mit Bänken und Ruhezone entstehen.

Die Fertigstellung des Seniorenzentrums an der Lippe ist für Sommer 2019 geplant. Vormerkungen für Heimplätze oder Service-Wohnungen können schon heute via Mail unter seniorenzentrum-lippe@caritas-luenen.de oder telefonisch unter 02306-7004-17 bei Frau Conredel erfolgen.

5. Dezember: Deine Hilfe wird benötigt

Das Coronavirus bestimmt seit nun fast einem Jahr unseren Alltag. Besonders Menschen mit Vorerkrankungen oder ältere Menschen sind auf Hilfe und Solidarität angewiesen. Ob Sie für den Caritasverband ehrenamtlich tätig werden möchten oder Hilfebedürftigen in unserer Region unterstützen: Zu tun gibt es immer was.
Sie haben nicht die nötige Zeit und möchten trotzdem helfen? Unser Spendenkonto z. B. für bedürftige Familien oder die Bekämpfung von Altersarmut lautet: DE60 4726 0307 0010 7318 10
Der heiße Draht zu unserem Bereichsleiter Ehrenamt & Fundraising Rolf Leimann: 02036 7004-1130, leimann@caritas-luenen.de

Cookie-Einstellungen