Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Spannung in St. Norbert

Filmcrew und Zuschauer nach der Vorführung

Bereits zum dritten Mal besuchten die beiden Vorsitzenden und Darsteller der „Abgedreht Filmcrew Lünen e.V.“, Jan N. Schmitt und Kevin Tigges das Caritas Altenzentrum St. Norbert in der Laakstraße. Bei ihrem Besuch stellten sie den neusten Film ihrer Krimireihe „wieselflink & brandtgefährlich“ vor.

Die Filmschaffenden stehen in enger Verbundenheit zum Altenzentrum. Jan N. Schmitt, im Filmcrew-Verein unter anderem Ideengeber und Presseverantwortlicher, absolvierte vor gut 10 Jahren seinen Zivildienst in St. Norbert. Seine Großmutter Gisela Schmitt zählt heute zu den Bewohnern.

Die Dreharbeiten des aktuellen Krimis „Das große Geschäft“ fanden teilweise im Altenzentrum statt und eine der Darstellerinnen, Diana Sommer, ist dort Mitarbeiterin. Zudem ist sie die Mutter des zweiten Vorsitzenden Kevin Tigges, der sich im Verein um Drehbücher, Marketing und Requisite kümmert.

Gespannt verfolgten die interessierten Senior/innen die Vorführung des neuen Krimis auf großer Leinwand im Vortragsraum. „Unsere Bewohner sind immer wieder hellauf begeistert von den spannenden Krimis. Der Kinotag in St. Norbert ist ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten.“, berichtet Einrichtungsleiterin Ute Holtermann.

Im Anschluss an den Film stellten sich die Filmverantwortlichen noch den beeindruckten Zuschauern und beantworteten die zahlreichen Fragen zu den Dreharbeiten und der Produktion.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimiertes Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, und solche, die  zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.