Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Große Wunschbaumaktion vom Caritasverband im Adler Modemarkt geht in die zweite Runde

160 Kinderwünsche werden erfüllt

Quelle: Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten

In diesem Jahr startet der Caritasverband Lünen-Selm-Werne gemeinsam mit dem Adler Modemarkt zum zweiten Mal seine große Wunschbaumaktion. Am 24. November 2014 fällt der Startschuss: im Adler Modemarkt in der Stadttorstraße 3 in Lünen können die Kunden wieder Kinderwünsche wahr werden lassen.

Im vergangenen Jahr haben die Adler-Kunden insgesamt 70 Herzenswünsche erfüllt. Dabei war die Freude bei den Kindern und Eltern sehr groß erzählt Manuela Elvhage, Sozialpädagogin im Offenen Ganztag der Caritas: „Jedes Kind hat sich wirklich sehr gefreut. Einige hatten gar nicht damit gerechnet, dass ihre Herzenswünsche überhaupt erfüllt werden. Man hätte dabei sein müssen, die Kinder und Eltern waren gerührt vor Freude. Vielen Dank an all die lieben Schenker“, so Elvhage.

Doch was passiert, wenn nicht ausreichend Spenden gesammelt werden können? Der Caritasverband Lünen-Selm-Werne garantiert die Erfüllung aller Geschenke und legt nochmal ordentlich drauf: Nicht mehr 70, sondern sage und schreibe 160 Kinder werden ihre Herzenswünsche zu Weihnachten in diesem Jahr erfüllt bekommen. „Wir finanzieren mindestens 80 Geschenke aus eigenen Mitteln und möchten damit den Kindern von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Lünen sowie weiteren von uns betreuten und begleiteten Kindern zu Weihnachten eine ganz besondere Freude machen“, so Hans-Peter Benstein, Vorstand des Caritasverbandes.

Adler-Geschäftsleiter Alexander Bischoff ist guter Dinge und erzählt von seinen Erfahrungen vom vergangenen Jahr: „Die Aktion lief von Beginn an sehr gut. Wir waren überrascht, wie viele liebevoll verpackte Geschenke innerhalb kürzester Zeit bei uns eintrafen. Toll, dass so viele Kunden mitgemacht haben. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken“, so Bischoff. Auch die Mitarbeitenden von Adler ließen es sich schon in 2013 nicht nehmen, an zwei Adventssamstagen mit selbstgebackenem Kuchen für die Kunden auf die Aktion aufmerksam zu machen und diese zu unterstützen. Und das wollen sie am 29.11. und 13.12. in diesem Jahr wieder tun. Alle Kunden und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Noch bis zum 16. Dezember stehen im Adler Modemarkt die so genannten „Wunschbäume“. An diesen hängen ganz persönliche und individuelle Wunschzettel von 80 Kindern, die von den Diensten des Caritasverbandes betreut werden und deren Eltern nicht ausreichend viel Geld für Weihnachtsgeschenke zur Verfügung haben. Bei den Wünschen handelt es sich weniger um Spielzeug, sondern viel mehr um ganz praktische Dinge wie Gummistiefel oder einen dicken Winterschal, die die Kinder dringend benötigen.

Die Adler-Kunden, die den Kindern zu Weihnachten gerne ein Funkeln in die Augen zaubern möchten, können sich die Wunschzettel der Kinder vom Baum abnehmen und später das verpackte Geschenk bis zum 16. Dezember im Modemarkt abgeben. Die Aktion kann auch durch eine Spende unterstützt werden: Dazu finden Sie eine Caritas-Spendenbox im Adler Modemarkt.

Oder Sie überweisen ganz einfach einen individuellen Betrag mit dem Kennwort „Wunschbaum“ auf das Konto 10731800 bei der Bank für Kirche und Caritas Paderborn (BLZ 472 603 07). Eine Spendenquittung stellt der Caritasverband auf Wunsch gerne aus.