Caritas aktuell
Aktuelles aus dem Verbandsleben

Freude kann man auch durch Masken sehen

Kaufland spendet für OGS-Kinder

Da Sport- und Freizeitaktivitäten in den Schulen aufgrund von Coronaauflagen gerade nicht stattfinden können, sind auch in den Offenen Ganztagsschulen des Caritasverbandes Mal- und Bastelunterlagen schwer gefragt.

Über die Mutter eines Kindes in der OGS der Kardinal-von-Galen-Schule, die gleichzeitig Mitarbeiterin im Kaufland in Lünen ist, kam ein Kontakt mit dem Warenhaus in der Merschstraße zustande.

Dessen Filialleiter Emrah Ötztürk und Manuela Elvhage, Leiterin der OGS, waren sich bei einem Telefonat schnell einig, dass bei der Kaufland Inventur aussortiertes Schul- und Bastelmaterial in der aktuellen Situation für die Kinder genau das Richtige ist. Man kam überein, dass die überzähligen Zeichenblöcke, Radiergummis, Scheren, Mal- und Klebestifte in den Offenen Ganztagsschulen des Verbandes bestens aufgehoben sind.

Das gespendete Material wurde am Donnerstag (28.01.) in pickepacke vollen Obsttransportboxen an alle Offenen Ganztagsschulen der Caritas aufgeteilt und sorgte sogleich für strahlende Kinderaugen in der Notbetreuung. Die Kinder griffen umgehend zu den zahlreichen Stiften und gestalteten Dankeschön-Plakate für das Kaufland-Team.

Emrah Ötztürk und Manuela Elvhage wollen ihre Kooperation fortzuführen. Zusätzlich zu den Sachspenden stiftet Kaufland vierteljährlich einen Verpflegungsbetrag in Höhe von 250 € an die Offenen Ganztagsschulen des Caritasverbandes.

[elementor-template id="9853"]

Cookie-Einstellungen