CONbox2
caritas
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergößern
 
 
Sie sind hier  Sie befinden sich hier:  Senioren & Pflege  Sie befinden sich hier:  Ambulante Pflege Lünen
caritas
Rufen
Sie uns
einfach
an!
layout
layout
Ambulante Pflege Lünen
Ambulante Pflege Selm
Ambulante Pflege Werne
Hauswirtschaftliche Dienste
Hausnotruf
Menü Service
Tagespflege Selm
Altenwohnhaus St. Josef
Altenzentrum St. Norbert
Kurzzeitpflege
Service Wohnen
Seniorenreisen
Senioren & Pflege
Erziehungsberatung
Flexible Familienhilfe
Sozialpädagogische Familienhilfe
Ambulante Familienpflege
Mutter-Kind-Kuren
Offene Ganztagsschulen
Familie & Erziehung
Betreuung für Asylbewerber
Migrationsberatung
Wohnberatung
Gemeindecaritas
Ehrenamt
Jetzt spenden!
Hilfen in Not
Caritas Services gGmbH
Integration
Der Verband
Vorstand und Caritasrat
Satzung
Unternehmenswerte
Leitlinien der Führung
Mitarbeitervertretungen
Netzwerk
Caritasfest 2017
Downloads
Über uns
Arbeiten bei der Caritas
Stellenangebote
Ausbildung
Ehrenamt
Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Karriere
Aktuelle Meldungen
Veröffentlichungen
Archiv
Aktuelles
www.caritas-luenen.de
 
 
 

Ambulante Pflege in Lünen

 
 
Viele ältere Menschen meistern ihren Alltag ganz selbstverständlich alleine oder mit gelegentlicher Hilfe von Freunden und Angehörigen. Sie führen ein selbstbestimmtes Leben in ihrer eigenen Wohnung.

Unterstützung für den Alltag zuhause

 
Die Caritas unterstützt sie dabei mit ihren ambulanten Sozialstationen. Wir lotsen Sie durch Anträge und helfen gerne bei der Beantragung eines Pflegegrades.
 
Unser Angebot umfasst dabei:
 
Bei Bedarf vermitteln wir gerne zu anderen vertrauensvollen Diensten aus unserem Caritas-Netzwerk, unter anderem Menü-Service, Hausnotruf und Tagespflege, weiter.
 
 
Ihr Wunsch
Unser Angebot
Qualität
Häufige Fragen
Downloads
 
  • Zuverlässige Versorgung zu Hause
  • Im Krankheits- und/ oder Pflegefall in der gewohnten Umgebung zu bleiben
  • Individuelle und qualifizierte Versorgung
  • Maximale Selbstständigkeit bewahren oder wiedergewinnen
 
 
  • Hochqualifizierte Fachkräfte
  • Individuelle Pflegegespräche
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten
  • Spezielle Pflegeformen wie Kinderkrankenpflege, Wundmanagement und Versorgung von Menschen mit Kathetern
 
 
Wir sichern unsere Qualität ständig durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen, regelmäßige Fallbesprechungen sowie individuelle Pflegegespräche.
 

Spitzen MDK-Ergebnisse

Kompetente und individuelle Pflege auf hohem Qualitätsniveau, das bestätigt der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) bei seinen regelmäßigen Prüfungen. Der MDK bewertete die Leistung der Sozialstation Lünen mit der Spitzennote 1,5, der Sozialstation Werne mit der Spitzennote 1,4 und die der Sozialstation Selm mit der Bestnote 1,0. Damit liegen beide Sozialstationen über dem Landesdurchschnitt.

Patienten mit Pflege und Beratung der Caritas sehr zufrieden


Herzlichen Dank an unseren Patientinnen und Patienten für das in uns gesetzte Vertrauen und die hohe Anerkennung, die zu unseren sehr guten Patientenbeurteilungen führte. Ihre Zufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Auch in Zukunft versuchen wir, die Qualität unserer Arbeit weiterhin für Sie zu verbessern.

Stolz auf unsere Pflege- und Beratungsteams

Jeder unserer qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leistet tagtäglich aufs Neue eine qualitativ sehr hochwertige Pflege. Ohne diese wäre die diesjährige MDK-Bestnote nicht möglich gewesen. Wir sind sehr stolz auf unsere Teams, die mit viel Engagement, Hingabe und christlicher Orientierung ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Patienten pflegen. Bestnote für alle!
 
Schauen Sie sich die ausführlichen Prüfberichte einfach an:
 
 

Was kostet die ambulante Pflege?


Für die Kosten der ambulanten Pflege kommt die Pflegeversicherung auf, für die Sie im Laufe Ihres Lebens einbezahlt haben. Ob der ausgezahlte Betrag der Pflegeversicherung in Ihrem Fall ausreicht, ist abhängig von den gewünschten Einzelleistungen. Es gilt der Grundsatz: Bezahlt wird nur, was erbracht wurde.

Wie ermittelt sich ein Preis pro Leistung?


In der ambulanten Pflege gliedern sich die Leistungen in Module. Jedes Modul hat eine Punktzahl. Multipliziert mit dem Punktwert ergibt sich ein Modulpreis. Summiert man alle gebuchten Module plus einer Anfahrtspauschale ergibt sich der Gesamtpreis für die Leistung.
 

Was ist, wenn sich mein Hilfebedarf ändert?


Die ambulante Pflege ist ein sehr flexibles System. Leistungsveränderungen werden direkt mit Ihnen besprochen und umgesetzt. Diese Flexibilität gilt auch für Uhrzeiten und Einsatztage.

Wechseln die ambulanten Pflegekräfte ständig?


Die Sozialstationen arbeiten mit einem Bezugspflegesystem. Es gewährleistet, dass Ihr Stammmitarbeiter regelmäßig zu Ihnen kommt. Ausnahmen sind Urlaub oder Krankheit. In diesem Fall gibt es eine feste Vertretungsregelung.

Kann sich mein pflegender Angehöriger auch mal erholen?


Das Gesetz für die Pflegeversicherung berücksichtigt besonders pflegende Angehörige: Angeboten wie Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege und Tages- oder Nachtpflege entlasten den pflegenden Angehörigen. 
 
Ihre Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne persönlich, umfassend und kostenfrei. 

 

Rufen Sie uns einfach an!

 

Pflegedienstleitung, Tanja Posala, Caritas, Lünen, Ambulante Pflege

Tanja Posala

Pflegedienstleiterin Ambulante Pflege Lünen
Waltroper Str. 9a, 44536 Lünen-Brambauer
Tel. 0231 729716-91

Fax 0231 729716-88
posala@caritas-luenen.de

 

www.caritas-luenen.de

Christina Dzelilovic

Pflegedienstleiterin Ambulante Pflege Lünen 
Gertrud-Bäumer-Straße 5, 44534 Lünen
Tel. 02306 9107-20

Fax 02306 9107-23

dzelilovic@caritas-luenen.de

 

Bereichsleiter, Ambulante Pflege, Caritas, Henrik Nagel-Fellerhoff

Henrik Nagel-Fellerhoff

Bereichsleiter Ambulante Pflege
und haushaltsnahe Dienste

Tel. 02592 9732003

nagel-fellerhoff@caritas-luenen.de

 
Welle
Caritasverband
Lünen-Selm-Werne e.V.
Graf-Adolf-Straße 23-25
44534 Lünen
Telefon: 02306 7004-0
info@caritas-luenen.de
www.caritas-luenen.de