CONbox2
caritas
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergößern
 
 
caritas
Rufen
Sie uns
einfach
an!
layout
layout
Ambulante Pflege Lünen
Ambulante Pflege Selm
Ambulante Pflege Werne
Hauswirtschaftliche Dienste
Hausnotruf
Menü Service
Tagespflege Selm
Altenwohnhaus St. Josef
Altenzentrum St. Norbert
Kurzzeitpflege
Service Wohnen
Seniorenreisen
Senioren & Pflege
Erziehungsberatung
Flexible Familienhilfe
Sozialpädagogische Familienhilfe
Ambulante Familienpflege
Mutter-Kind-Kuren
Offene Ganztagsschulen
Familie & Erziehung
Betreuung für Asylbewerber
Migrationsberatung
Wohnberatung
Gemeindecaritas
Ehrenamt
Jetzt spenden!
Hilfen in Not
Caritas Services gGmbH
Integration
Der Verband
Vorstand und Caritasrat
Satzung
Unternehmenswerte
Leitlinien der Führung
Mitarbeitervertretungen
Netzwerk
Downloads
Über uns
Arbeiten bei der Caritas
Stellenangebote
Ausbildung
Ehrenamt
Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Karriere
Aktuelle Meldungen
Veröffentlichungen
Archiv
Aktuelles
www.caritas-luenen.de
 
 
 

Hauskrankenpflegekurse

 
Seit Jahren bieten wir Hauskrankenpflegekurse für pflegende Angehörige uRüdiger Willms, Pflegeberater, Hauskrankenpflegekurs, Caritasnd Interessierte an.
 

Kostenlose Einführung in die häusliche Pflege

 
Der Hauskrankenpflegekurs ist ein kostenloses Entlastungs- und Informationsangebot. An zehn Treffen erhalten die Teilnehmer eine umfangreiche Einführung in die häusliche Pflege. Inhaltlich wird den Angehörigen das notwendige Wissen zur Pflege vermittelt. Der Kurs dient gleichzeitig dem Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern.
 
Der Caritasverband bietet den Hauskrankenpflegekurs dreimal jährlich an, einmal in Lünen, einmal in Selm und einmal in Werne.
 
Melden Sie sich bei Interesse direkt bei Ihrer zuständigen Pflegedienstleitung oder unserem Pflegeberater.
 
 
Ihr Wunsch
Ihr Angebot
Qualität
Häufige Fragen
Downloads
 
  • Hilfestellung, um die Pflege und Betreuung zu erleichtern und zu verbessern
  • Vermeidung von körperlichen und seelischen Belastungen
  • Hilfe bei Fragen zur persönlichen Pflegesituation
  • Austausch mit anderen Betroffenen
 
 

Inhalte des Hauskrankenpflegekurs (nach § 45 SGB XI)

 

Das Pflegezimmer
  • Pflegebett/Wechsel der Bettwäsche
  • Bewegen des Kranken im und aus dem Bett/ Transfers
  • Hilfsmittel
  • Rückenschonendes Arbeiten
 
Pflegekasse
  • Pflegestufen
  • Pflegegeld
  • Finanzierung Hilfsmittel
 
Körperpflege
  • Ganzwaschung /Wechsel der Wäsche
  • Baden/Duschen
  • Haare waschen im Bett/ Fußbad im Bett
  • Mund- und Zahnpflege
  • Hilfestellung bei der Ausscheidung (Bettpfanne, Urinflasche, Toilettenstuhl)
  • Inkontinenzhilfen (verschiedene Formen/ Anlegen)
 
Krankenbeobachtung
  • Haut
  • Ausscheidungen (Schweiß, Sputum, Erbrochenes, Urin, Stuhl)
  • Herz Kreislauf/Puls messen
  • Atmung
 
Prophylaxen
  • Dekubitus Prophylaxe (Ursachen, Stadien, Maßnahmen/Lagerung)
  • Thromboseprophylaxe (Ursachen, Maßnahmen/Anlegen Pütterverband, ATS anziehen)
  • Pneumonieprophylaxe (Ursachen, Maßnahmen/Atemübungen)
  • Kontrakturenprophylaxe (Ursachen, Bewegungsübungen/Lagerung)
 
Ernährung
  • Allgemeines
  • Ernährung des älteren und kranken Menschen
  • Ess- und Trinkhilfen
  • Darreichen der Nahrung
 
Umgang mit Medikamenten
 
Altern
  • Verwirrtsein im Alter
  • Demenz
  • Selbstgestaltetes Leben im Alter
  • Hilfsorganisationen und Möglichkeiten
 
Sterbebegleitung
  • Sterbephasen nach Kübler Ross
  • Pflegemaßnahmen bei Sterbenden
  • Todesfall, Todeszeichen, Maßnahmen
 
 

Qualität

Wir sichern unsere Qualität ständig durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen, regelmäßige Fallbesprechungen sowie individuelle Pflegegespräche.

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) hat die Leistung unserer Sozialstationen Lünen mit der Note 1,5, der Sozialstation Werne mit der Spitzennote 1,4 und die der Sozialstation Selm mit der Bestnote 1,0 bewertet.
 
 

Welche Kursgebühren kommen auf mich zu?


Die Kursgebühren werden von der Krankenkasse übernommen.

Wie oft darf ich fehlen?


Das Fehlen von zwei Treffen wird von den Kostenträgern akzeptiert. Die Kursinhalte werden auf jeden Fall in schriftlicher Form ausgehändigt.

Wie groß ist ein Kurs?


Maximal 15 Personen können teilnehmen. Es werden auch Übungen am Pflegebett durchgeführt, daher sollte die Teilnehmerzahl nicht größer sein.

Findet der Kurs nur einmal im Jahr statt?


Der Caritasverband bietet den Hauskrankenpflegekurs dreimal jährlich an, einmal in Selm, Lünen und Werne
 
 
 
 
Ambulante Pflege

Ambulante Pflege

Unser Pflegedienst in Lünen, Selm und Werne bietet Ihnen liebevolle und individuelle Unterstützung für Ihr selbstbestimmtes Leben zu Hause.

 

Bei Fragen sprechen Sie unsere Pflegedienstleitungen oder unseren Pflegeberater gerne an!

 

Pflegedienstleitung Lünen

Tanja Posala
Tel. 02306 9107-20
posala@caritas-luenen.de

 

Pflegedienstleitung Selm

Ulrike Pund
Tel. 02592 9732001
pund@caritas-luenen.de

 

Pflegedienstleitung Werne

Silke Mohr

Tel. 02389 5787

mohr@caritas-luenen.de

 

Pflegeberater

Rüdiger Willms

Tel. 0175 5692566

willms@caritas-luenen.de

 
Welle
Caritasverband
Lünen-Selm-Werne e.V.
Graf-Adolf-Straße 23-25
44534 Lünen
Telefon: 02306 7004-0
info@caritas-luenen.de
www.caritas-luenen.de