CONbox2
caritas
Schrift verkleinernNormale SchriftgrößeSchrift vergößern
 
 
Sie sind hier  Sie befinden sich hier:  Aktuelles
caritas
Caritas
aktuell
layout
layout
Ambulante Pflege Lünen
Ambulante Pflege Selm
Ambulante Pflege Werne
Hauswirtschaftliche Dienste
Hausnotruf
Menü Service
Tagespflege Selm
Altenwohnhaus St. Josef
Altenzentrum St. Norbert
Kurzzeitpflege
Service Wohnen
Seniorenreisen
Senioren & Pflege
Erziehungsberatung
Flexible Familienhilfe
Sozialpädagogische Familienhilfe
Ambulante Familienpflege
Mutter-Kind-Kuren
Offene Ganztagsschulen
Familie & Erziehung
Betreuung für Asylbewerber
Migrationsberatung
Wohnberatung
Gemeindecaritas
Ehrenamt
Jetzt spenden!
Hilfen in Not
Caritas Services gGmbH
Wäscherei & Wäscheservice
Haustechnik
Gartenpflege
Integration
Der Verband
Vorstand und Caritasrat
Satzung
Unternehmenswerte
Leitlinien der Führung
Mitarbeitervertretungen
Ehrenamt
Netzwerk
Caritasfest 2017
Downloads
Über uns
Arbeiten bei der Caritas
Stellenangebote
Ausbildung
Ehrenamt
Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Karriere
Aktuelle Meldungen
Veröffentlichungen
Archiv
Aktuelles
www.caritas-luenen.de
 
 
 

Aktuelles aus dem Verbandsleben

 
Themen
Ambulante Pflege - Sozialstationen
Asylbewerberbetreuung
Beratungsstellen
Bundesfreiwilligendienst
Caritasverband
Familienhilfe
Integration
Kleidung & Essen
Offene Ganztagsschulen
Sankt Norbert
Sant Josef
Schulsozialarbeit
Senioren & Pflege

Segnung des Grundsteins am "Haus der Caritas"

Zeitkapsel wird in die Grundmauer eingelassen
  Lünen, den 12. April 2018
 
v.l.: Architekt Björn Schreiter, Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Domkapitular Dr. Thomas Witt und Caritasvorstand Hans-Peter Benstein
 
 
Die Grundplatte am Baugrundstück des Caritasverbandes Lünen-Selm-Werne an der Neuberinstraße wurde bereits im März fertig gegossen, nun erfolgte im Beisein zahlreicher Ehrengäste die traditionelle Grundsteinsegnung.

Bei diesem Brauch, der insbesondere bei Kirchen und öffentlichen Gebäuden seine Anwendung findet, wird ein symbolischer Grundstein in das Fundament eingesetzt, auf dem das neue Bauwerk errichtet wird. In diesem Fall kam neben dem Grundstein auch eine Zeitkapsel zum Einsatz. Darin enthalten sind passend zum Bauherrn ein Holzkreuz, eine kleine Bibel sowie Bauzeichnungen, aktuelles Münzgeld und eine Tageszeitung.

Nach der Begrüßung durch den Caritasvorstand Hans-Peter Benstein und den Festansprachen von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns und Architekt Björn Schreiter übernahm Domkapitular und Vorsitzender des Diözesancaritasverbands Paderborn, Dr. Thomas Witt, die offizielle Segnung des Grundsteins. Danach wurde die Zeitkapsel in das Fundament eingelassen.

Im Anschluss an den Festakt konnten sich die anwesenden Gäste gemeinsam mit den tatkräftigen Bauarbeitern zünftig bei Currywurst und Kartoffelsuppe stärken und über das nun frisch gesegnete Bauvorhaben des Caritasverbandes austauschen.

Fotostrecke:
 

Feierliche Einweihung der neuen Kapelle

St. Josef hat wieder ein Zuhause
  Selm, den 24. März 2018
 
Festlicher Gottesdienst mit Weihbischof Dieter Geerlings (M.), Claus Themann (l.) und Andreas Floringer (r.)
 
 
Die Fertigstellung der neuen Kapelle im Altenwohnheim St. Josef hatte sich immer wieder verzögert, nun war es endlich so weit. Das neue Gotteshaus konnte am Samstag, den 24. März von Weihbischof Dieter Geerlings aus Münster standesgemäß eingeweiht werden.

Beim Einzug wurden einige sakrale Gegenstände aus ihrem vorübergehenden Zuhause, dem Jugendheim, in die Kapelle getragen, darunter auch zwei Figuren, die bereits in der Josefkirche gestanden hatten.

Nach der Segnung von Kapelle und Altar durch Weihbischof Geerlings sprach Pfarrer Claus Themann in seinem Gottesdienst von der schweren Zeit ohne Gotteshaus: "Dem Gemeindebezirk fehlte nach dem Abriss der Josefkirche das Herz." Umso erfreuter zeigte er sich über die rechtzeitige Einweihung noch vor den Ostertagen.

Nach dem Gottesdienst hob Hans-Peter Benstein, Vorstand des Caritasverbandes, die zukunftsweisende Entscheidung beim Bau der Kapelle hervor. "Wir als Altenwohnhaus möchten uns immer mehr öffnen und die Verbindung der Kapelle mit dem neuen Café bietet eine gute Möglichkeit: In der Kapelle den Gottesdienst feiern und anschließend im Café klönen. So soll es sein."

Fotostrecke:
 

Spatenstich zum Seniorenzentrum an der Lippe

Offizieller Start zum Neubau in der Merschstraße
  Lünen, den 19. März 2018
 
v. l.: Caritasvorstand Benstein, Architektin Linnemannstöns, Caritas Verwaltungsleitung Homann, Bürgermeister Kleine-Frauns
 
 
Mit dem Seniorenzentrum an der Lippe bietet der Caritasverband den Bürgern ein ganzheitliches Konzept an einem sehr interessanten Standort, nur 300 Meter fußläufig von der Fußgängerzone entfernt. Mit einer Fläche von 4200 Quadratmetern verteilt auf vier Stockwerke sollen 80 vollstationäre Pflegeplätze in Einzelappartements mit barrierefreiem Duschbad entstehen. Dazu kommen zusätzlich 14 Kurzzeitpflegeplätze und elf Appartements für betreutes Wohnen mit einer Größe von 50 bis 70 qm. Auf 4000 Quadratmetern soll rund um die Einrichtung eine Gartenanlage mit Bänken und Ruhezone entstehen.

Die Fertigstellung des Seniorenzentrums an der Lippe ist für Sommer 2019 geplant. Vormerkungen für Heimplätze oder Service-Wohnungen können schon heute via Mail unter seniorenzentrum-lippe@caritas-luenen.de oder telefonisch unter 02306-7004-17 bei Frau Conredel erfolgen.
 
Seite 1 von 34 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  »
 Seite: 
Ihre Ansprechpartnerin

www.caritas-luenen.de 

Kathrin Conredel

Assistenz Vorstand

 

Caritasverband Lünen-Selm-Werne e.V.
Graf-Adolf-Straße 23-25, 44534 Lünen  

Tel. 02306 7004-45
conredel@caritas-luenen.de

 
Caritas Kampagne

Caritas Kampagne Hilfe durch Dich

 

Caritas, das bedeutet: Wir lieben unseren Nächsten. Ganz praktisch, wo immer Hilfe gebraucht wird. Durch eine Caritas-Mitgliedschaft ermöglichst Du unabhängige und verlässliche Hilfe für diejenigen, die es allein nicht schaffen.

Nicht irgendwo, sondern hier, bei Dir vor Ort. Hilfe durch Dich - kommt an!

Weitere Informationen findest du hier: 

www.hilfe-durch-dich.de 

 
Welle
Caritasverband
Lünen-Selm-Werne e.V.
Graf-Adolf-Straße 23-25
44534 Lünen
Telefon: 02306 7004-0
info@caritas-luenen.de
www.caritas-luenen.de